Kinderball der Damischen Ritter 2018 „am Hofe Herzog Kasimirs“ – Rückblick

Der Kinderball ist jedes Jahr ein riesen Spaß für kleine und große Ritter, Prinzessinnen, Piraten, Feen und alle anderen Faschingsbegeisterten. Ca. 1.200 Kinder mit Ihren Eltern, Omas und Opas verbrachten wieder schöne Stunden bei Münchens schönstem und farbenprächtigstem Kinderball am Hofe Herzog Kasimirs am 11.Februar 2018. Los ging es um 13:00 Uhr.

Unterhalten mit Tanz, Spielen und Musik wurden unsere einzigartigen Gäste von den Moderatoren der Tanzschule Neubeck, unserem Herzog Kasimir und seinen Rittern, sowie der Liveband Aquarius. Riesengroße aufgerissene Kinderaugen und Münder zeigten, daß die Showeinlagen genau das richtige für unsere kleinen Gäste waren. Natürlich war auch eine Schminkfee und der Luftballonkünstler Rudolfo im Saal unterwegs und faszinierten Alt und Jung. 

Gegen den Hunger gab es wieder ein langes Buffet mit kleinen und großen Leckereien. Vom Faschingskrapfen bis zum Schnitzel mit Pommes war alles zu haben. Über das zahlreiche Kommen und den vollen Festsaal freuten sich Herzog Kasimir, die Damischen Ritter und Ihre Begleitungen.

Weihnachtsfeier der Damischen Ritter 2018

Dieses Jahr trafen sich die Damischen Ritter, am 21.12.18 um 18.30 Uhr, zur festlichen und besinnlichen Weihnachtsfeier der Turmfalken erstmals in der Hirschau. Eine Vielzahl an Gästen folgten unserer Einladung und fanden so ihren Weg in unsere Mitte. Unter anderem Günther Malescha (1. Vizepräsident Narrhalla), das Münchener Prinzenpaar Sebastian I. und Janina I, Michael Fischer 1. Vorstand des Polizeichores München sowie unser Ehrenhelmträger und Wiesnwirt Ludwig Hagn.

Nach vorzüglichem Essen begleitet von der Stubnmusi Vuizbandoffen gingen wir nahtlos in den ersten Teil unseres Abendprogrammes über. Nach klangvollem Eröffnungschor folgte die Ansprache unseres Oberfalken Hans-Peter Stadler. Er konnte auf die 90-Jährige Erfolgsbilanz der Turmfalken zurückblicken. Zahlreiche Künstler unseres Vereines u.a. M. Reichardt, S. Pöpperl, G. Kirchner, M. Blaudszun und Matthias Pleiss trugen Gedichte, Amüsantes und Lieder vor Durch den 2ten Teil des Abends führte uns Christian Plank kurzweilig und amüsant. Auch höchster Besuch traf wieder ein. Der Nikolaus gesellte sich zu uns, beleuchtete auf seine ganz eigene Art unser Vereinsleben und ließ das vergangene Falkenjahr nochmals Revue passieren.

Eine große Ehre war es für uns dieses Jahr den Ehrenhelm an Stephanie Spendler zur überreichen. Sie ist unsere erste Ehrenhelmträgerin und reiht sich damit  zusammen mit Josef Schmid und Christian Schottenhamel in die traditionsreiche Liste der Ordensträger ein. Dieser Orden wird in unregelmässigen Abständen seit 30 Jahren verliehen.

Es war wieder ein stimmungsvoller und heiterer Abend und unsere Gäste verließen gut gelaunt unsere letzte Veranstaltung des Jahres 2018.

Nun gehen wir bereits mit großen Schritten auf den Fasching zu und auch unsere Proben werden über die Weihnachts- und Neujahrzeit nicht vernachlässigt. Der Fasching 2019 ist lang und bietet viele Möglichkeiten unsere zahlreichen Veranstaltungen zu besuchen. Wir freuen uns bereits! Und natürlich auch auf Sie! Bis dahin ein frohes und besinnliches Fest, einen guten Rutsch und einen guten Start ins Jahr 2019.

Wiesnbierprobe 2018

Am 14. September 2018 war es wieder so weit. Die Verleihung des diesjährigen Wiesnbierordens stand an. In der Hirschau, im Englischen Garten, trafen sich viele Freunde und Bekannte sowie zahlreiche Persönlichkeiten der Münchner Gesellschaft um sich das bunte Programm der Damischen Ritter nicht entgehen zu lassen. Alexander Reissl, Fraktionsvorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion zapfte ein frisches Holzfass, eigens für uns mit Löwenbräuwiesnbier befüllt, an. Das amtierende Faschingsprinzenpaar der Landeshauptstadt München, Michael Fischer, 1. Vorstand Polizeichor München, Herr Dall`Armi ein Nachfahre des Begründers des Münchner Oktoberfestes, Abordnungen der Schwanecker Ritter und Vorstadthochzeit anno 1905 bereicherten den Abend. Höhepunkt war die Verleihung des Wiesnbierordens 2018 an den Napoleon der Wirte und Ex-Wiesnwirt Richard Süßmeier. Dieser trug in seiner unvergleichlichen Art, auf einem Bierträger stehend, Anekdoten und Geschichten seines abwechslungsreichen Lebens vor und brachte die Zuhörer damit zum Schmunzeln und Lachen. Die Kapelle Kaiserschmarrn hat sich der bayrischen Blasmusik verschrieben und spielte getragene und mitreißende Musik auf. Für das leibliche Wohl sorgte ein hervorragendes Menü von Wiesn-Wirt Wiggerl Hagen. Ein schöner lauer Vorwiesn-Abend, der durch zahlreiche Einlagen des Chores der Damischen Ritter und einzelner Mitglieder sehr kurzweilig war.

Große Ballnacht der Damischen Ritter 2018 – Rückblick

Prächtige uns ausgelassene Stimmung beim Damischen Ritter Faschingsball im Löwenbräukeller. Zu Beginn trat eine Schweizer Guggenmusi in farbenprächtig illuminierten Kostümen auf,  danach besuchten Münchner Persönlichkeiten unseren Herzog Kasimir. Die „Schönheitskönigin von Schneizlreuth“, Karl Valentin und Alois Hingerl alias „Engel Aloisius“ zeigte unserem Herzog ihre Künste.

Die Narrhalla München, begrüßt von Herzog Kasimir, erstmals mit Ihrem Fahnenregiment, der Garde und dem “offiziellen Prinzenpaar Münchens” präsentierte ihre fantasievolle Show 2018. Natürlich durfte unser lieblich anzusehendes Herzogliches Hofballett mit dem “Moosröschen” nicht fehlen. Das Männerballett des Faschingsclub Neuhausen besuchte uns ebenfalls. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Show-Band 089 . Nach Mitternacht beeindrucke die Show-Tanz-Gruppe „Red Diamonds“ das Publikum und die letzte Gäste verließen erst am Morgen die Traditionsveranstaltung..

Es amüsierten sich auch:

Diana Stachowitz MDL, SPD mit Begleitung
Alexander Reissl, Stadtrat München, Fraktionsvorsitzender SPD und Ehrenhelmträger DR mit Gattin
Otto Seidl, Wiesn Stadtrat München, CSU mit Gattin
Karl-Heinz Knoll, Präsident Münchner Festring, Ehrenhelmträger der DR mit Gattin
Schwanecker Ritter aus Pullach
Viktualienmarktweiber
Rabenritter Pullach i. Isartal

Bürgermeister-Empfang im Münchner Rathaus 2018 – Rückblick

Dem Münchner Rathaus haben die Damischen Ritter am 2.Februar 2018 einen Besuch abgestattet. Münchens Bürgermeister lud, wie jedes Jahr, die Faschingsgesellschaften ins Münchner Rathaus ein. Die Damischen Ritter waren natürlich dabei, unser Herzog Kasimir, alias André Hartmann begeisterte mit einer launigen und sehr witzigen Rede. Zahlreiche Stadtratspolitiker aller Fraktionen ließen sich dieses fröhliche Treiben im kleinen Rathaussaal nicht entgehen. Es gab einen Stehempfang, und zu fetziger Faschingsmusik, u.a. „Ja so warns die alten Rittersleid“, wurde getanzt. Höhepunkt war die Vorstellung der diesjährigen Prinzenpaare und die Ordensverleihungen an den 2.Bürgermeister Josef Schmid.

Faschingszug 2018 – Rückblick

Pünktlich um 13:00h öffnete am 4 Februar 2018 Petrus seine Pforten, Schneetreiben und heftiger Wind empfingen uns am Sendlinger Tor. Doch das störte weder die Teilnehmer noch die zahlreichen Gäste die schon bis über den Marienplatz hinaus am Zugweg standen. Bei bester Stimmung startete der Zug um 13:13h, es wurde geschunkelt und unzählige Kinder sammelten zahlreiche Süßigkeiten und Geschenke ein. Die Damischen Ritter gefolgt von den Schwanecker Rittern, Lumpenkapellen, Fasnetsgruppen, Burschenvereine, Stadtratsfraktionen mit Mottowägen, Sambagruppen und der Caribean Steelband aus Bad Buchau, viele Faschingsgesellschaften aus München, dem Umland und dem gesamten Süddeutschen Raum bereicherten den farbenprächtigen Faschingszug. Am Marienplatz kam die Sonne heraus und Venezianische Gruppen, die Vorstadthochzeit anno 1905, lebensgroße rosa Centauren, tanzwütige Gardemädchen, Blaskapellen und Showtanz-Gruppen, riesige Burgwägen, ein U-Boot in Originalgröße und viele tolle Faschingswägen zahlreicher Vereine und Gruppen begeisterten die Zuschauer.  Die Zugspitze erreichte das Hofbräuhaus, die letzten Teilnehmer waren noch  nicht gestartet.  Herzog Kasimir und seine Damischen Ritter bedanken sich herzlich bei allen Beteiligten und hoffen: Ihr kommt Alle wieder !

Die Weihnachtsfeier der Damischen Ritter 2017

Auch dieses Jahr trafen sich die Damischen Ritter, am 16.12.17 gegen 18.30 Uhr, zur geselligen und besinnlichen Runde. Die jährliche Weihnachtsfeier der Turmfalken wurde wie üblich im Bennosaal des Löwenbräukellers abgehalten. Eine Vielzahl an Gästen folgten dieser Einladung und fanden so ihren Weg in unsere Mitte. Unter anderem Günther Malescha (1. Vizepräsident Narhalla), das Münchener Prinzenpaar Sebastian I. und Janina I., Peter Grassinger (Künstlerhaus), Michael Fischer (1. Vorstand Polizeichor München) sowie unser Ehrenhelmträger und Wiesnwirt Ludwig Hagn.

Nach gutem Essen und dazu spielender Stubnmusik gingen wir nahtlos in den ersten Teil unseres Abendprogrammes über. Nach klangvollem Eröffnungschor folgte die Ansprache unseres Oberfalken Hans-Peter Stadler und die Aufnahme zweier neuer Mitglieder, Dennis Gleber und Karl Auberger. Nebst einzigartiger Solisten wie Matthias Pleis, Gerhard Kirchner, Dietger Gross und vielen Anderen, folgte im 2. Teil der Jahresrückblick. Und es traf wieder einmal hoher Besuch ein. Der Nikolaus gesellte sich zu uns und ließ das vergangene Falkenjahr Revue passieren.

Es war wieder einmal ein gelungener Abend und auch die Bar fand nach traditionellem Abschluss noch regen Andrang. Unsere Gäste verließen gut gelaunt die letzte Veranstaltung 2017.

Nun gehen wir bereits mit großen Schritten auf den Fasching zu und auch unsere Proben werden über die Weihnachts- und Neujahrzeit nicht vernachlässigt, denn der Fasching dieses Jahr ist kurz. Wir freuen uns bereits! Und natürlich auch auf Sie!

Bis dahin ein frohes und besinnliches Fest, einen guten Rutsch und einen guten Start ins Jahr 2018, welches aufgrund unseres 90-jährigen Jubiläums auch ein wichtiges Jahr für uns werden wird.

 

1 2